Startseite

Sommerfahrplan Testspiele

Gestern wurde der Sommerfahrplan der ersten Mannschaft bekanntgegeben. Alle Infos dazu findet ihr hier.
Dazu bieten wir Euch einige Fahrten mit dem Bus an und Ihr könnt sie bereits jetzt online buchen. Wir freuen uns auf eine neue aufregende Saison mit Euch!
 

18.05.2018

Alle News

FuMA: FCU- Oldies – aber kein altes Eisen!

Unsere Gesellschaft wird älter und damit wohl auch wir Unioner. Aus diesem Grund ist innerhalb der AG Soziales eine neue Initiative entstanden, die sich an die „Alt-Eisernen“ ab 55+ in unserem Verein wendet. Wir wollen unser Vereinsleben mit Euren Erfahrungen, Geschichten, Ideen und Fragen bereichern und laden Euch daher zu einem ersten gemeinsamen Kennenlernen ein:

Dienstag, 15.Mai 2018 ab 18:00 Uhr im derzeitigen Fanhaus

Der Grillabend für alle Fans und Mitglieder über 55 Jahren wird den Auftakt zu weiteren gemeinsamen Aktionen bilden. Wir wollen zusammen mit Euch ein Angebot (Zum Beispiel Filmabende, Gesprächsrunden mit ehemaligen und aktuellen Spielern, soziale Projekte, Weihnachtsfeier u.v.m.) erarbeiten und setzen dabei auf Euren Erfahrungsschatz und Eure Ideen, um diese Begegnungsplattform mit Leben zu füllen.

Die Einbeziehung unserer FCU-Oldies in ein aktives Vereinsleben in vielfältigster Form ist uns eine Herzensangelegenheit . Sie wird eine große Bereicherung für alle Unioner mit sich bringen und den sozialen Zusammenhalt in unserem Verein weiter festigen.

Wir freuen uns auf Euch !

Also notiert Euch schon mal diesen Termin!

Solltet Ihr jetzt schon Fragen und Anregungen haben, dann könnt Ihr diese ab sofort auch unter der E-Mail fuma.soziales@fc-union-berlin.de anbringen. Eine Anmeldung mit Namen und Geburtsdatum ist ebenfalls erbeten.

30.04.2018

Alle News

Grillen wird verschoben

Auf Grund von Terminüberschneidungen fällt der gemeinsame Grillabend von FuMA und V.I.R.U.S. am Donnerstag leider aus. Alternativ verweisen wir auf folgende Veranstaltungen:

UFC Dreki Ragnarök lädt ein zur Buchlaseung mit Frank Willmann: Fußball, Fans und Liebe. Beginn ist um 20 Uhr in der Gaststätte Schulz, genannt "Schulle" - einer typischen Ost-Berliner Kiezkneipe für Bierselige und Sportsfreunde in Oberschöneweide. Dort, wo Fußball, Industrie und Arbeiter eine lange Tradition haben. (Plönzeile 19, 12459 Berlin, Tel. (030) 922 55 190)

Außerdem gibt es eine Veranstaltung des Wirtschaftsrats 1.FC Union e.V.: Oliver Rohrbeck und Detlef Bierstedt sind zur prima vista-Lesung eingeladen. Beginn ist ebenfalls 20 Uhr in der Haupttribüne im Stadion An der Alten Försterei. Nähere Informationen findet man hier.

26.04.2018

Alle News

Einladung zum FrauenFußballFeiertag

Am Dienstag, dem 01. Mai 2018 lädt der 1. FC Union Berlin zum traditionellen FrauenFußballFeiertag ein. Ab 09:00 Uhr dreht sich an diesem Tag alles um die Eisernen Mädchen und Ladies und auf den Trainingsplätzen in der Hämmerlingstraße sowie im Stadion An der Alten Försterei wird gemeinsam gefeiert.
Wie gewohnt präsentieren sich alle Spielerinnen der Mädchen- und Frauenabteilung des 1. FC Union Berlin in spannenden Turnierspielen.
Rund um die Turnierplätze gibt es wie immer zahlreiche Freizeitaktivitäten. Ob Kinderschminken, Torwandschießen oder die Teilnahme an einem geführten Stadionrundgang, für jeden Geschmack dürfte hier etwas dabei sein. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
Ausgiebig stöbern, was es an neuen Rot-Weißen Fanartikel gibt, ist im Union-Zeughaus im Biergarten Hämmerlingeck ausdrücklich erlaubt. Die Türen sind ebenfalls von 9 bis 14 Uhr geöffnet.
Der 1. FC Union Berlin e.V. lädt alle Interessierten herzlich zum diesjährigen FrauenFußballFeiertag nach Berlin-Köpenick ein und freut sich auf zahlreiche Gäste.
Ein großer Dank gilt schon heute den zahlreichen Unterstützern der Veranstaltung insbesondere der Berliner Stadtreinigung als Hauptsponsor der 1. und 2. Damenmannschaft.
Alle Informationen zum Veranstaltungstag auf einen Blick:
Wann:
Dienstag, den 01.05.2018 von 09.00-14.00 Uhr
Wo?  
Gelände des Nachwuchsleistungszentrums
Hämmerlingstraße 80-88
12555 Berlin
sowie
Stadion An der Alten Försterei
An der Wuhlheide 263
12555 Berlin

25.04.2018

Alle News

Bester Gastgeber: Greuther Fürth erhält JWD-Pokal

Auch in diesem Jahr vergibt die Supporterorganisation des 1. FC Union Berlin, der Eiserne V.I.R.U.S. e. V., den Pokal
für den fanfreundlichsten Gastgeber der Vorsaison. Mit diesmal knapper Mehrheit entschieden sich die Union-
Supporter wie schon vor zwei Jahren für die Spielvereinigung Greuther Fürth. Damit erhält erstmalig ein Verein zum
wiederholten Male diese Auszeichnung.
Fußball ist nicht nur ein attraktiver, spannender Sport mit Siegern und Verlierern, sondern er vermittelt ebenso soziale
Integration und Engagement. Gerade das verleiht ihm in Deutschland seinen besonderen Wert für die Gesellschaft.
Die aktiven Fans, die Woche für Woche ihre Mannschaften zu Auswärtsspielen begleiten, um ihr Team zu unterstützen
und dabei Lebensfreude, Zusammenhalt und Sportsgeist zu spüren und zu zeigen, zahlen oft nicht nur die
Reisekosten und Eintrittsgelder, sondern opfern auch Urlaubstage dafür.
Dabei tut es gut, auf freundliche und faire Gastgeber zu treffen – was leider nach wie vor nicht überall der Fall ist.
Auswärtsfans sind in der Unterzahl; es ist leichter, ihre Freiheiten einzuschränken, als die der Heimzuschauer.
Davon machen Vereine und Polizei oft auch dann Gebrauch, wenn es gar keinen adäquaten Anlass dafür gibt, und
ignorieren dabei, dass sie damit die Besonnenen und Friedfertigen in die Defensive bringen und eventuelle Probleme
– über den kurzfristigen Horizont hinaus betrachtet – eher verstärken, wenn nicht gar erst heraufbeschwören.
Bei der SpVgg Greuther Fürth dürfen sich die Unioner gewiss sein, dass sie respektvoll behandelt werden, in gleicher
Weise wie die heimischen Fußballfreunde. Hier ist ein fairer und freundlicher Umgang mit den Gästen sportliches
Prinzip und erfolgreicher Bestandteil des Sicherheitskonzeptes.
Im vergangenen Frühsommer konnten sich die Union-Supporter ein weiteres Mal davon überzeugen. Sie erlebten
zum Saisonausklang einen stimmungsvollen Fußballnachmittag – während des Spiels im kraftvollen Support
wetteifernd – vor und nach dem Spiel hingegen vielfach gemeinsam mit Fans der Spielvereinigung feiernd. Das tut
wohl, das bleibt in Erinnerung, und es motiviert dazu, einander mit Fairness und Anstand zu begegnen, sowohl in
Fürth als auch in Berlin.
Die Vergabe des Ehrenpokals in diesem Jahr ist ein weiterer besonderer Dank an den mittelfränkischen Gastgeberverein.
Auch der angemessen zurückhaltende Einsatz der Fürther Polizeikräfte trug seinerzeit zu dem, ganz unabhängig
vom Spielausgang, angenehmen Fußballerlebnis bei.
Der Name „JWD-Pokal“ ist eine Anspielung auf die im Berliner Slang geläufige Abkürzung für „janz weit draußen“,
bedeutet aber hier speziell: „Jut war’t, danke!“ Im Rahmen des Spieles am Ostersonntag in Fürth
werden die V.I.R.U.S.-Repräsentanten Sven Mühle und Sig Zelt den Pokal im Stadion vor den Zuschauern an die
Spielvereinigung übergeben.

31.03.2018

Alle News




sexe videos film x français kostenlose pornos sesso videos